Aktuelles

Ausweichstandort mobile Gartenabfallsammlung

Bitte beachten: Am Samstag, den 28. April 2018 findet die mobile Gartenabfallsammlung wegen der Maikirmes nicht auf dem Remscheider Schützenplatz, sondern im Stadtteil Honsberg, auf dem Parkplatz am Sportplatz (am Ende der Honsberger Straße) von 09:00 bis 16:00 Uhr statt.

Termine Gartenabfallsammlungen 2018

Ab Samstag, den 7. April nehmen die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) wieder an den mobilen Sammelstellen im Stadtgebiet angefallene Gartenabfälle entgegen. Der Service wird auch dieses Jahr wieder von April bis einschließlich November an den ersten vier Samstagen im Monat, von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr an folgenden Stellen angeboten: 

jeden 1. Samstag im Monat:

  • Wanderparkplatz Durchsholz, Ende „alte“ Rader Straße (nahe der Lenneper Bach-Vorsperre) und
  • Honsberg, Parkplatz Sportplatz (Honsberger Str.) 

jeden 2. Samstag im Monat:

  • Kipperstraße, Wendehammer und
  • Lüttringhausen, Parkplatz Friedhofstraße 

jeden 3. Samstag im Monat:

  • Wanderparkplatz Durchsholz, Ende „alte“ Rader Straße (nahe der Lenneper Bach-Vorsperre) und
  • Reinshagen, Parkplatz Stadion (Wallburgstraße) 

jeden 4. Samstag im Monat:

  • Remscheid, Schützenplatz und
  • Lüttringhausen, Parkplatz Friedhofstraße 

Am Samstag, den 30. Juni und am Samstag, den 29. September finden zusätzlich Sondertermine in Bergisch Born („In der Fleute“, im Bereich des Wendehammers) statt. 

Bei der Gartenabfallsammlung können auch Elektro-Kleingeräte, die nicht größer als beispielsweise ein Föhn oder ein Toaster sind, abgegeben werden.

Bitte beachten: Stammholz und Wurzeln mit einem Durchmesser von mehr als 40 cm können nur auf dem Wertstoffhof Solinger Straße 14 und nicht an den mobilen Sammelstellen angenommen werden.

Für Gartenabfälle, die mit größeren Fahrzeugen transportiert werden, empfiehlt sich generell eine Anlieferung auf dem Wertstoffhof. Dort kann der Grünschnitt bei der Anlieferung auf den Boden abgekippt werden und muss nicht in den Container umgeladen werden.

Straßenbau in Bergisch Born

Nachdem der Kanalbau abgeschlossen ist, erfolgt nun ab dem 04.04. der Straßenbau im Bereich „Bergisch Born“ bis zur Kreuzung „Bornbacher Straße“ und in der „Bornefelder Straße“ bis zur Abbiegung „Am Eichholz“.
Die Arbeiten werden in drei Abschnitten ausgeführt und dauern 3 bis 4 Monate. Die bisherige Einbahnstraßenregelung bleibt erhalten.
Zuerst wird die linke Fahrspur (Fahrtrichtung Wermelskirchen) der Straße „Bergisch Born“ einschließlich des Parkstreifens in Fahrtrichtung Wermelskirchen und die nördliche Fahrspur der „Bornefelder Straße“ gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt ohne Ampelregelung. Der öffentliche Straßenverkehr wird an der Baustelle vorbei geführt.
Für die Arbeiten im Kreuzungsbereich B 51 und B 237 (2. und 3. Bauabschnitt) wird eine Ampel in Betrieb genommen.

Die Remscheider Firma August Dohrmann wurde mit der Durchführung beauftragt. Von der Stadt wird die Maßnahme durch die TBR, Geschäftsbereich Straßen und Brückenbau betreut.

Wertstoffsammelstelle in Bergisch Born wird verlegt

Wegen der Straßenbaumaßnahme in Bergisch Born werden die Wertstoff-Sammelcontainer in der Woche nach Ostern von der Bornefelder Straße abgezogen und vorübergehend (3 - 4 Monate) im nahe gelegenen Gewerbegebiet auf dem letzten Parkstreifen vor dem Wendehammer „In der Fleute“ aufgestellt.

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Nach Mitteilungen der Gewerkschaften wird es in Remscheid voraussichtlich am Mittwoch, den 21.03.2018, zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst kommen.
Hiervon werden aller Voraussicht nach auch die städtische Abfallsammlung und die Straßenreinigung betroffen sein.
Die Technischen Betriebe werden versuchen, die am Mittwoch unterbliebenen Leerungen von Mülltonnen und Abholungen von Sperrmüll an den kommenden Tagen zeitnah nachzuholen.

Da aber für den kommenden Donnerstag auch Schneefälle vorhergesagt werden, ist derzeit leider nicht absehbar, ob die Nachholungen vollständig erfolgen werden.

Die TBR bitten daher für den Fall, dass Leerungen nicht nachgeholt werden konnten, in der 13. Kalenderwoche am Leerungstag die Tonnen bereitzustellen.
Dies gilt auch für Tonnen, die in der 13. KW nicht zur Leerung vorgesehen wären. Neben wöchentlich geleerten Tonnen dürfen dann ausnahmsweise auch Müllsacke dazugestellt werden.

Besonders weisen die TBR auch darauf hin, dass in der kommenden Woche auf Grund des Karfreitages die Leerungstage vorgezogen werden, so dass z. B. die planmäßige Montagsleerung also schon am Samstag, den 24.3.2018. erfolgen wird.

Zur Kontrolle wird empfohlen, in Ihrem Abfallkalender unter http://www.tbr-info.de/abfuhrkalender.html nachzusehen.